Montag, 31. Dezember 2012

Kurz vor Schluss

Soo... bald ist es geschafft das Jahr 2012 und ich habe mal nachgedacht ...


 naja, der Mitbewohner schaut mich schon ganz schön an ...


also hab ich noch mehr nachgedacht ...
 


hihihi

... und habe nun endlich beschlossen, dass ich - jawoll ich,  und nu guck nicht so Mitbewohner - mir eine Liste machen muss, was ich so alles ändern will ...
Also, da wären einmal der Leinenzwang. Ich möchte nicht mehr immer nur an der Leine gehen, bzw. den Mitbewohner an der Leine herumschleppen, da hin, dort hin und wieder ganz woanders hin und dann will der ja auch nicht immer so wie man selber will, da hab ich es schon bei der verschwestern Mitbewohnerin einfacher, die läuft ganz cool an der Leine und ab und an bleibt sie stehen, sieht mir zu, wie ich HUND spiele oder sie spielt mit mir an der Leine...
Also wünsch ich mir, dass der Mitbewohner und ich mal zu ner Hundeschule gehen und dort ohne an der Leine laufen lernen, Stöckchen holen usw. lernen, damit ich dann mal mit dem Mitbewohner laufen kann...
Dann will ich gaaaanz viel Schmusen
und noch mehr Schmusen ...
Ich möchte gerne ein Bett für mich alleine haben. Der Mitbewohner braucht ja sovieeeeel Platz. Ich meine, ich kann das ja verstehen, dass er Angst hat, alleine zu schlafen, weil es ja im Bett spuckt ...

Und überhaupt ... noch mehr  Schmusen und die anderen Dinge fallen mir bestimmt dann gleich noch ein ...
Ich geh jetzt erst einmal mit dem Mitbewohner schmusen und dann ... dann raus und dann Neues Jahr feiern ...
In dem Sinne, wünsche ich euch allen einen guten Rutsch und ein frohes Neues Jahr....   
 


 

Sonntag, 30. Dezember 2012

Wieder da

Gottseidank, es ist wieder da, mein Schmusekissen, mein riesengroßes Schmusekissen. Hat der Mitbewohner endlich wieder mitgebracht, von unten, war zum trocknen aufgehangen, ich hatte ja reingekötzelt...

Freitag, 28. Dezember 2012

Unglaublich

Wenn ich mich nicht verrechnet habe, dann sind es nur noch 63 Aufrufe, dann habe ich die magischen 4500 Besucher erreicht. Na, ran an die Knöpfe

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Heute

war mir gar nicht gut ...

gar nicht gut ... ich habe gebrochen. Auf mein Kissen und im Flur. Danach ging es mir schon was besser. Vielleicht waren ja die Knochen nicht gut oder gar die Beinscheibe??? Nee glaub ich nicht, vielleicht war das alles zu viel für mich. Ich werde mich jetzt mal was schlafen legen und dann, dann werden wir sehen ...

Mittwoch, 26. Dezember 2012

Bevor es spät wird

und ich natürlich als brave Rüdin ( hi hi ) schlafen gehe ... muss ich euch noch schnell erzählen, wie mein Tag war. Er war herrlich. Der Mitbewohner und ich sind spät aufgestanden, haben gekocht, wobei ich dann eine riesengroße Beinscheibe bekam, haben dann mal die Kinder ( naja sind auch schon 30 und 19 Jahre ) zu Besuch gehabt und haben es uns danach bei den Eltern noch ein wenig gemütlich gemacht. Jetzt bin ich aber müde und gehe ins Bettle. Außerdem ist es draußen ganz schön windig ... ich glaub ich leg mich heute abend mal gggggaaaaaaaaanz nah an den Mitbewohner, man weiß ja nie, ob der nun Angst hat oder auch nicht ...

Burzeltach

Für alle die Burzeltach haben ...

video

Dienstag, 25. Dezember 2012

Anstrengung

Wooohhhaaa ehhjjhhh... Weihnachten ist ja sowas von anstrengend ... und auch schön ... ich habe gestern 2 ich wiederhole mal gaaanz langsam zzzwwweiii Markknochen bekommen ... na, wenn dass mal nichts ist. Bin mal gespannt, was ich heute noch so bekomme und morgen und übermorgen und den Tag nach übermorgen ...
Hmm... der Mitbewohner zeigt mir gerade wo seine Stirn ist ...

Montag, 24. Dezember 2012

Weihnachten



Also ... zuerst einmal "Hallo"



Ich wünsche euch allen, 
auch dem Mitbewohner, ... hi hi hi ...






ein extrem wunderschönes Weihnachtsfest ... 


Sonntag, 23. Dezember 2012

Gesehen




Na, ich glaub's doch nicht...






aber das scheint zu sein ...








Ich glaub, ich hab den Weihnachtsmann gesehen ...

Samstag, 22. Dezember 2012

Klärung

Was soll ich euch bellen ... die Welt hat's mal wieder überlebt ... und ich, ich habe den Weltuntergang nicht nur überlebt, ich war auch noch dabei...


Aber jetzt mal was gaaanz anderes, ich habe nämlich die Spur aufgenommen.... ja... ja... 


                                                und da...






Aber eines würde mich ja mal brennend interessieren. Wie kommt das verflixte Vögelchen in die Kamera?????

 

Freitag, 21. Dezember 2012

Weltuntergang



Es lässt sich wohl leider nicht vermeiden, aber es ist so wie es ist … es wird nämlich langsam Zeit für mich Abschied von Euch zu nehmen. Und ich nehme diese paar Zeilen hier zum Anlass, mich bei allen zu bedanken, die mit mir durchs Leben gegangen sind und mit denen ich schöne und lustige Stunden verbracht habe. Ich hoffe, Ihr denkt nochmal an mich und jeder Einzelne erinnert sich an lustige und schöne Stunden. Viele von Euch habe ich leider nicht persönlich gekannt, andere aus den Augen verloren und ich hätte mir einen regelmäßigeren Kontakt gewünscht. Einfach mal eine Zeile dann und wann hinterlassen, hätte mir sicherlich sehr geholfen die kommenden Stunden besser zu überstehen.
Jetzt werden wir es wohl nicht mehr schaffen. Wir werden alle nicht mehr da sein. Wie ihr ja wisst, geht Freitag die Welt unter. Wahrscheinlich seid ihr daher eh schon im Stress mit Packen, Klauen oder Nachbar verprügeln. Und man weiß ja auch nicht genau, ob es jetzt morgens oder abends passiert, um 11.30 Uhr oder 23.25 Uhr und soll man also noch was zum Frühstück kaufen oder nicht?
Daher verabschiede ich mich also schon mal von Euch. 

Aber ... Sollten die Maya sich allerdings geirrt haben und Samstag geht trotzdem die Sonne auf, dann vergesst diesen sentimentalen Scheiß hier. War eh das Meiste gelogen....



außerdem bin ich jetzt auf ner gaaaanz anderen Spur ...



Donnerstag, 20. Dezember 2012

Fragen über Fragen

Wir alle wissen, dass morgen die Welt untergeht. Aber ich hätte da mal ein paar Fragen und zwar:

Wann geht die Welt unter? Vor meinem Tierarztbesuch oder danach? Also um 09.30 Uhr oder 10.35 Uhr? Wäre ja mal interessant zu wissen, da ich dann bei allen beiden Dingen die Ge....... wäre.
Und überhaupt: Geht die Welt mit einem riesen großen Getöse und Gedonner unter oder geht sie still und leisen unter?  ....
Und nehmen wir mal an, die Welt geht nicht unter, was passiert dann?
Und ja, die Welt geht unter, was passiert dann? Werden wir in den Hundehimmel und Mitbewohner-Himmel kommen oder verglühen wir im All?
Ich bells ja ... Fragen über Fragen...

 

Mittwoch, 19. Dezember 2012

Nur noch

zwei Tage... schluck ... dann geht die Welt unter und ich muß zum Tierarzt. Vielleicht geht sie ja ehrer unter und ich brauch dann nicht mehr zum Tierarzt ...

Dienstag, 18. Dezember 2012

Unumstößliche Tatsachen

Ich habe mal auf meinem Kalender nachgeguckt und da kann der Mitbewohner jetzt mal die Stirn kraus ziehen und mir zeigen wo sie ist, es ist eine unumstößliche TatsacheIn drei Tagen ist es soweit, dann ist Freitag der 21.12.2012 und dann geht die Welt unter. Jawoll ... ich muss da nämlich zum Tierarzt ... schluck

Sonntag, 16. Dezember 2012

Burzeltach

Morgen hat der verneffte Mitbewohner Burzeltach. Er wird 15 Jahre alt. Ich hab da was gefunden, was ich ihn nicht vorenthalten will ... also knuddi erst einmal und hier ist es ....


video
 

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Der Tag heute...

hab ich mich eben erschrocken... Ich lag so schön bei der Mitbewohnerin auf dem neuen Teppich. Ist echt cool das  Teil und so schön weich... und dann  bimmel bimmel schellt es doch. Was bin ich da aufgesprungen und haben gebellt. Aber so was von laut und ich kriegte mich gar nicht mehr ein. Die Mitbewohnerin ist aufgesprungen und hat geguckt. Es war die Mutti von der Mitbewohnerin, die nur mal kurz zwei Pakete reingestellt hat. Die waren von der Mitbewohnerin. Ich habe noch ein bisschen gebellt und ein wenig gejault und dann war aber auch schon Schluss. Wir haben dann mal nachgesehen, was in den Päckchen drin war. Weihnachtszeugs. Bin mal gespannt, was ich so zu Weihnachten bekomme. Eine Karte hab ich ja schon mal. Ist von Floh von der Zwergenbande. Danke schön :)
 

Dienstag, 11. Dezember 2012

Weihnachten

Kommt immer näher und natürlich auch der Weltuntergang ... der Mitbewohner zeigt mir mal wieder seine Stirn ... und hat einen Weihnachtsbaum gekauft. Also nicht so ganz, sondern die verschwesterte Mitbewohnerin hat ihn für ihn gekauft. Nu liegt das Teil hier im Wohnzimmer rum und ich muß immer drum herum gehen. Hoffentlich kommt der Mitbewohner bald nach Hause und stellt das Teil mal auf, damit ich mal die Nase dran halten kann...

Samstag, 8. Dezember 2012

Wohhhh ehhh

Das war ja was. Gestern hat es den ganzen Tag geschneit. Den lieben langen Tag und ich, ich war mal drinnen und mal draußen, so wie es dem Mitbewohner gefiel. Eigentlich gefiel es ihm ja gar nicht so gut. Wir haben dann anderthalb Stunden geschlafen und sind dann abends noch mal gegangen. Der Mitbewohner hat dann auch Aufnahmen davon gemacht. Muß sie aber noch mal durchgucken. Wer weiß schon, was er so alles aufgenommen hat. Ich frage mich nur, warum der Mitbewohner so argwöhnich guckt...

Donnerstag, 6. Dezember 2012

Heute

Heute ist Nikolaus ... und darum singe ich: "Nikolaus, Nikolaus wann kommst du in mein Haus" und dann ging alles gaaaanz schnell. Der Mitbewohner hat gesagt: "Ich hab den Nikolaus getroffen und der hat mir dass für dich mitgegeben ..." Dann hat er in seine Tasche gekramt und mir 2 ich bells noch mal zwei Knochen gegeben. Und nu frag ich euch ... Ist das Leben nicht herrlich und jetzt geh ich mal Knochen fressen...

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Gestern

war Dienstag... Ha ... Ha ... Ha ...
Nee, Scherz beiseite. Ich war gestern mit der weiblichen Mitbewohnerin in Schloss Wickrath. War echt schön. Wir beide ganz alleine, nur der Wind fegte über uns hinweg. Kam von der Seite,von vorne und von hinten. Das hieß dann: Er war auch an meinem Popo und das mag ich ganz und gar nicht. Ihr ahnt sicherlich, wie schnell ich zum Auto wollte und nach hause oder???